Eintrittskarten können Sie online mit einem Klick auf das Symbol von Frankfurt-Ticket erwerben.


Freitag, 10. August, und Samstag, 11. August 2018, jeweils um 20.00 Uhr


Logo Lions
LANDESJUGENDSINFONIEORCHESTER HESSEN

41. Saalburg-Konzert (Benefiz-Veranstaltung)
in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Friedrichsdorf-Limes

Veranstaltungsort ist die Saalburg (Am Römerkastell 1, Bad Homburg)

 

Einmal im Jahr laden die Castle Concerts ihre Besucher nicht nur ins Bad Homburger Schloss ein, sondern in ein Kastell, das noch über 1.000 Jahre älter ist: Die historisch rekonstruierte, römische Saalburg oberhalb Bad Homburgs inmitten der Taunuswälder. Sie gehört seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Als Partner des Lions Clubs Friedrichsdorf-Limes freuen wir uns, Ihnen mit dessen traditionellem Saalburg-Konzert ein romantisches Orchesterereignis bieten zu können, das jedes Jahr aufs Neue die Musikfreunde begeistert - denn es spielen die besten Nachwuchsmusiker Hessens: das Landesjugendsinfonieorchester.

Landesjugendsinfonieorchester Hessen.jpgAuf dem Programm stehen 2018 die Ouvertüre zu Giuseppe Verdis Oper "Die Macht des Schicksals", das Divertimento concertante für Kontrabass und Orchester von Nino Rota (1911-1979) mit dem Solisten Michael Karg und Sergej Rachmaninows 2. Sinfonie op. 27 in e-moll. Dirgent ist Johannes Braun.

Das einzigartige historische Ambiente dieses Benefizkonzertes nutzt der Lions Club Friedrichsdorf-Limes als Veranstalter für sein soziales Engagement: Der Reinerlös wird wohltätigen Zwecken zur Verfügung gestellt.

Die Saalburg-Konzerte sind seit 1978 eine der kulturellen Aktivitäten des Lions Clubs Friedrichsdorf-Limes. Mit mehr als eintausend Besuchern an zwei Konzertabenden sind sie ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens im Rhein-Main-Gebiet. Der Reinerlös wird stets wohltätigen Zwecken zugeführt. An mehreren Grundschulen finanziert der Lions Club das Projekt „Klasse 2000“, ein Programm zur Sucht- und Gewaltprävention. Im kulturellen Bereich werden Jugendorchester des Rhein-Main-Gebietes unterstützt und Geldpreise an begabte Jugendliche im Rahmen des Jugendmusikpreises vergeben. Darüber hinaus gehen Spenden an weitere soziale und kulturelle Einrichtungen, und es werden in Einzelfällen in Not geratene Mitbürgerinnen und Mitbürger unterstützt.

Veranstalter: Förderverein des Lions Club Friedrichsdorf-Limes e.V.

frankfurtticket          Eintritt: 30 € (freie Platzwahl, Einlass ab 18.30 Uhr)


Samstag, 3. November 2018 um 19.30 Uhr

SCHLESISCHE KAMMERSOLISTEN
Streicherklänge für die Seele

Kammersolisten im Auto

Darius Zboch - Violine
Jakub Lysik - Violine
Jaroslaw Marzec - Viola
Katarzyna Biedrowska - Violoncello
Krzysztof Korzen - Kontrabass

Die Schlesischen Kammersolisten sind eines der erfolgreichsten Streicherensembles Europas, das die Stimmführer der Schlesischen Philharmonie Kattowitz vereint. Die fünf mehrfach ausgezeichneten Instrumentalisten, deren Ausbildung an verschiedenen Musikhochschulen in Polen und Deutschland stattfand, konzertierten seit der Gründung des Ensembles 1993 bei bedeutenden europäischen Musikfestivals (Schleswig-Holstein Musik Festival, MDR Musiksommer, Rheingau-Musik-Festival). Sie arbeiteten mit bedeutenden Künstlern zusammen, wie zum Beispiel Krzysztof Penderecki, Yehudi Menuhin, Christoph Eschenbach, Pinchas Zuckerman, Maxim Vengerov, Mscislav Rostropovich und dem deutschen Pianisten und Dirigenten Christoph Soldan.

Als Teil des Programms erwartet die Konzertbesucher ein Hörerlebnis der ganz besonderen Art. Dariusz Zboch, Primarius der Kammersolisten, arrangiert seit vielen Jahren Hits aus den 60er Jahren zusammen mit klassischer Musik für sein Ensemble. Äußerst liebevoll komponierte Stücke, in denen jeder Zuhörer Evergreens der Popmusik ebenso wie große klassische Musik wiedererkennt.

 

frankfurtticket          Eintritt: 12 - 36 €

 

Sonntag, 9. Dezember 2018 um 18.00 Uhr

NEW ORLEANS JAZZ BAND OF COLOGNE
Swinging Christmas

New Orleans Jazzband frontBruno van Acoleyen - Trompete & Vocals
Bart Brouwer - Posaune & Vocals
John Defferary - Klarinette & Vocals

Georg "Schroeder" Derks - Piano
Hans-Martin "Büli" Schöning - Banjo, Gitarre
Markus "Benny" Daniels - Bass
Reinhard Küpper - Schlagzeug & Vocals

Die Band kann auf eine fast 60-jährige Geschichte, größ­ten­teils als „Maryland Jazz Band of Cologne“, zurück­blicken. Auf Wunsch ihres im Herbst 2015 ver­stor­benen Band­leaders Doggy Hund wechsel­te sie ihren Namen und prä­sen­tie­rt sich seit Anfang 2016 mit Stolz als „New Orleans Jazz Band of Cologne“ (D/B/GB/NL).

Das musi­ka­lische Kon­zept, den tradi­tio­nel­len und authen­tischen New Orleans Jazz zu pflegen, steht weiterhin im Fokus - auch weil der „New-Orleans-Sound“ einer siebenköpfigen, origi­nal besetz­ten Band wie dieser nicht (mehr) oft zu hören ist.

Auf der ersten Reise nach New Orleans, bei der die Band von einer großen Gruppe deut­scher Fans begleitet worden war, wurden alle Musi­ker am 2. April 1994 zu Ehren­bürgern der Stadt New Orleans ernannt - eine große Ehre und eine Wür­di­gung der Ver­dienste um die Erhal­tung und Ver­brei­tung des New Orleans Jazz.

Nach dem begeisternden Auftritt der Band bei der Swinging Castle 2017 (Foto) dürfen sich die Jazzfreunde nun auf ein weihnachtliches Programm unter dem Motto "Swinging Christmas" freuen.

 

frankfurtticket          Eintritt: 12 - 36 €


Sonntag, 24. März 2019 um 19.30 Uhr

VENTUS BLÄSERQUINTETT SALZBURG
Musikalische Grüße aus Österreich

Ventus BläserquintettMoritz Plasse - Flöte
Isabella Unterer - Oboe
Gábor Lieli - Klarinette
Markus Hauser - Horn
Christoph Hipper - Fagott

Das Ventus Bläserquintett gehört zu den klassischen Spitzenensembles Österreichs. Den ersten Konzerten folgten bald nach der Gründung Einladungen nach Deutschland, Frankreich, Finnland, Dänemark, Italien, Kroatien, Serbien, Belgien und Ungarn.

Das Quintett zeichnet sich besonders durch sein feinfühliges Zusammenspiel, brillante Virtuosität, perfekte Intonation und einen enormen Klangfarbenreichtum aus. Die fünf Vollblutmusiker begeistern durch stilsichere Interpretationen von Bläserkammermusik aus fünf Jahrhunderten.

Neben "Klassikern" der Bläserquintett-Literatur erklingen auch reizvolle Bearbeitungen, die für musikalische Überraschungen auf höchstem Niveau sorgen.

Dass die Ensemblemitglieder, die aus dem Mozarteumorchester Salzburg, der Camerata Salzburg und der Salzburger Kammerphilharmonie kommen, eine intensive Freundschaft verbindet, wird in den Konzerten immer wieder durch ihre große Spielfreude spürbar.

 

frankfurtticket          Eintritt: 12 - 36 €


 Swinging Castle LOGO

Samstag, 15. Juni bis Sonntag, 23. Juni 2019

6. BAD HOMBURGER JAZZ-FESTIVAL "SWINGING CASTLE"

 


Änderungen vorbehalten

ljso hessen

 

 

 

 

 

Auf dem Programm stehen in diesem Jahr Mendelssohns Violinkonzert in e-Moll und Tschaikowskys 4. Sinfonie. Weitere Informationen finden Sie hier nach Ostern.

Sie helfen mit Ihrem Besuch dem Lions Clubs Friedrichsdorf bei seinem sozialen Engagement: Der Reinerlös des Konzertes wird in vollem Umfang wohltätigen Zwecken zur Verfügung gestellt wie beim Saalburg-Konzert 2015.

 

Eintritt 25 € (freie Platzwahl, Einlass ab 18.30 Uhr)