Freitag, 9. September, und Samstag, 10. September 2022, jeweils um 20.00 Uhr

Logo LionsLANDESJUGENDSINFONIEORCHESTER HESSEN
Das traditionelle Saalburg-Konzert
des Lions Clubs Friedrichsdorf-Limes

Veranstaltungsort: Saalburg (Am Römerkastell 1, Bad Homburg)
Einlass ab 18:30 Uhr



Einmal im Jahr lädt der Lions Club Friedrichsdorf-Limes, Partner der Castle Concerts, in die historisch rekonstruierte, römische Saalburg oberhalb Bad Homburgs inmitten der Taunuswälder zu einem besonderen Konzertereignis ein. Es begeistert im UNESCO Weltkulturerbe jedes Mal aufs Neue die Musikfreunde, denn es spielen die besten Nachwuchsmusiker Hessens: das Landesjugendsinfonieorchester

LJSOHessenDas diesjährige Programm:

Maurice Ravel (1875-1937): Ma mère l'oye
Henri Tomasi (1901-1971): Konzert für Trompete und Orchester
Johannes Brahms (1833-1897): Sinfonie Nr. 1 c-Moll, op. 68

Solist: Sebastian Berner, Trompete
Dirigent: Nicolás Pasquet
Musikalischer Assistent: Eric Staiger

Die Saalburg-Konzerte sind seit 1978 eine der kulturellen Aktivitäten des LIONS Clubs Friedrichsdorf-Limes e.V. und fester Bestandteil des kulturellen Lebens im Rhein-Main-Gebiet. Der Reinerlös der Veranstaltung wird stets wohltätigen Zwecken zugeführt. In allen Grundschulen der Stadt finanziert der LIONS Club das Projekt „Klasse 2000“, ein Programm zur Sucht- und Gewaltprävention. Im kulturellen Bereich werden Jugendorchester des Rhein-Main-Gebietes unterstützt und Geldpreise an begabte Jugendliche im Rahmen des Jugendmusikpreises vergeben. Darüber hinaus gehen Spenden an weitere soziale und kulturelle Einrichtungen, und es werden in Einzelfällen in Not geratene Mitbürgerinnen und Mitbürger in Friedrichsdorf unterstützt.

Veranstalter: Förderverein des Lions Club Friedrichsdorf-Limes e.V.


Sonntag, 4. Dezember 2022 um 18.00 Uhr

NEW ORLEANS JAZZBAND OF COLOGNE
CD-Präsentation:   I'll be home for Christmas

Foto NOJB für Sedcard 2020 kleinBruno van Acoleyen - Trompete & Vocals
Bart Brouwer - Posaune & Vocals
Frank Roberscheuten - Klarinette & Tenorsaxophon
Georg "Schroeder" Derks - Piano
Hans-Martin "Büli" Schöning - Banjo, Gitarre
Markus "Benny" Daniels - Bass
Reinhard Küpper - Schlagzeug & Vocals

Die Band kann auf eine mehr als 60-jährige Geschichte, größ­ten­teils als „Maryland Jazz Band of Cologne“, zurück­blicken. Auf Wunsch ihres im Herbst 2015 ver­stor­benen Band­leaders Doggy Hund wechsel­te sie ihren Namen und prä­sen­tie­rt sich seit Anfang 2016 mit Stolz als „New Orleans Jazz Band of Cologne“ (D/B/GB/NL). Auf der ersten Reise nach New Orleans, bei der die Band von einer großen Gruppe deut­scher Fans begleitet worden war, wurden alle Musi­ker am 2. April 1994 zu Ehren­bürgern der Stadt New Orleans ernannt - eine große Ehre und eine Wür­di­gung der Ver­dienste um die Erhal­tung und Ver­brei­tung des New Orleans Jazz.

Das musikalische Konzept, den traditionellen, authentischen New-Orleans-Sound einer siebenköpfigen, original besetzten Band zu pflegen, steht weiterhin im Mittelpunkt. Wie begeisternd es klingt, wenn diese Vollblutmusiker bekannte Weihnachtslieder in eigenen Bearbeitungen präsentieren, konnten die Besucher in der festlichen Atmosphäre der Schlosskirche zuletzt im Advent 2021 erleben.

Auch 2022 erklingen beliebte Weihnachtsmelodien in schwungvollen und anrührenden Bearbeitungen. Stimmen Sie sich darauf ein mit der 2018 in der Schlosskirche entstandenen Live-CD "Santa Claus is Coming to Town".


Bei diesem Konzert wird die 2021 bei den Castle Concerts live aufgenommene zweite Weihnachts-CD der Band offiziell vorgestellt: "I'll be home for Christmas"

frankfurtticket          Eintritt 15 € auf allen Plätzen


Änderungen vorbehalten - die nächsten Produktionskonzerte geben wir jeweils einige Monate vorab bekannt.