WeißerTurmAusschnittBreitWILLKOMMEN BEI DEN CASTLE CONCERTS

 

Landesjugendsinfonieorchester Hessen.jpg

 

 

 

 

Das "Landesjugendsinfonieorchester Hessen"
spielt in der Saalburg am 18. und 19. August:      >>Infos und Karten

 

Bad Homburg verfügt mit seiner barocken Schlosskirche über einen Konzertraum von besonderer Ausstrahlung. In diesem reizvollen Ambiente bieten die Castle Concerts seit mehr als fünfzehn Jahren ein vielfältiges Musikprogramm aus den Bereichen Klassik und Jazz.

International renommierte Künstler sind gerne in der Schlosskirche zu Gast. Das Spektrum reicht vom intimen Liederabend über Solo-Recitals und Kammermusikensembles bis zu erlesener Chor- und Orchestermusik von Renaissance bis Moderne. Besondere Glanzpunkte setzt die originalgetreu rekonstruierte, dreimanualige Bürgy-Orgel von 1787. Genießen Sie vollendete Klangkultur an historischer Stätte. Wer bisher zu Gast war, lesen Sie hier.

Seit 2012 veranstalten wir regelmäßig das Jazz-Festival Swinging Castle. Es präsentiert europäische Spitzenformationen des traditionellen Jazz an einem dafür ebenso ungewöhnlichen wie inspirierenden Ort: Baroque meets Jazz. Die vierte Auflage dieses Festivals fand vom 17. bis 25. Juni 2017 statt. Informationen zu den Konzerten finden Sie hier.

Gefördert werden die Castle Concerts unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Alexander Hetjes von den Hauptsponsoren Naspa und Stadtwerke Bad Homburg sowie den Firmen SimCorp und Feinkost Lautenschläger.

Regelmäßig werden ausgewählte Konzerte in Zusammenarbeit mit der K&K Verlagsanstalt als CD-Liveaufnahme dokumentiert oder vom Hessischen Rundfunk für den Sendeplatz "Das Musikereignis" auf hr2 kultur aufgezeichnet.

Für unseren E-Mail-Service können Sie sich hier registrieren. Informationen über unsere CD-Edition und den Online-Shop finden Sie hier. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei den Castle Concerts!

 

Musik im Schloss     

Ein unvergleichlicher Konzertort - Chorraum der Schlosskirche in Bad Homburg

 

Möchten Sie schon einmal hineinhören? Auf der CD mit dem Titel The Art of Conduction interpretiert das Beethoven Akademie Orchester aus Krakau unter der Leitung von Pavel Przytocki die Serenade E-Dur op. 22 für Streichorchester von Antonín Dvorák:

1. Satz: Moderato / 2. Satz: Tempo di Valse
 
Den 3. bis 5. Satz sowie weitere CDs gibt es hier.